Härten

Das Härten ist ein thermischer Prozess zur Steigerung der Härte eines Werkstücks, welche durch eine Gefügeumwandlung eintritt. Dies kann nur im Randbereich oder über den gesamten Querschnitt erfolgen. Angepasste Prozessparameter ermöglichen auch eine Kombination der Härtungsbereiche.

Oberflächenhärteverfahren:

-> Einsatzhärten
-> Induktivhärten
-> Flammhärten
-> Nitrieren
-> Beschichten

Durchhärteverfahren:

-> Vakuumhärten
-> Salzbadhärten (auch Partiell)
-> Schutzgashärten

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Kontaktieren Sie einfach den entsprechenden Ansprechpartner oder nutzen Sie unseren Beratungsservice.

Sie sind hier: www.wsh-gmbh.de Wärmebehandlungen Härten

deutschnederlandsenglish
Datenschutz | Impressum
DIN EN ISO 9001 : 2000 Nadcap